Um die Seite nutzen zu können, schalten Sie bitte Ihr Javascript ein.
Elfmeter Facebook-Blau Facebook-Messenger-Blau Facebook-Messenger-Weiss Groundhopping Laender Platzverweis Spiele Spieler Tore Torschuetzen Trainer Twitter-Blau Vereine Wettbewerbe WhatsApp-gruen alles_gelesen bc-land bc-spieler bc-verein bc-wettbewerb facebook fanticker fanticker_white favoriten google+ home instagram kalender_blue kommentare_beitraege_sprechblase linkedin liveticker_white mail-schwarz notification offizielle-homepage passwort pinterest rss schliessen share-blauaufweiss share-weissaufblau snapchat suche-grau suche thread_erstellen twitter vimeo whatsapp xing youtube
afc caf concacaf conmebolimage/svg+xml ofc uefa

Transfermarkt - Das Fußball-Portal mit Transfers, Marktwerten, Gerüchten und Statistiken







Lesenswertes aus den Foren

 RudiMentaer   schreibt:

24. Spieltag: Karlsruhe – Kaiserslautern
KSC wieder in altbekannter Montur, im 442 ging es aufs Feld. Kaiserslautern spielte im 343.
Im Vergleich zum Zwickau-Kick ein ganz anders Spiel, Kaiserslautern versuchte nicht den KSC vollzählig aggressiv anzugehen. Stürmer Kühlwetter versuchte hoch anlaufend die IV zu trennen, Ball sollte auf die AV gehen. Im Halbraum etwas tiefer liefen dann die Außenstürmer Hemlein und Pick aggressiv an. Lorenz und Camoglu ließen sich zur Unterstützung Höhe Mittellinie fallen, wurden vom rechten und linken Mittelfeldspieler in Manndeckung genommen. Der sich fallen lassende Wanitzek bekam ebenfalls Manndeckung, Stiefler stand in der gegnerischen Hälfte und hatte ebenfalls einen Mann bei sich stehen. Fink stand im Zwischenlinienraum zur Lautrer Abwehr un [...]

 alexI7I2   schreibt:

Vor Amtsantritt war die Erwartung das internationale Geschäft und diese Erwartungen werden auch in Zukunft gestellt. Warum sollte man auf einmal weniger erwarten, nur weil diese Saison nicht gut läuft? Versucht Heidel hier schon im Voraus die Erwartungen für die nächsten Jahre zu drücken? (interpretiere ich daraus, kann damit natürlich falsch liegen).
Verkommen wir zu einem Mittelmaßklub der froh sein kann alle 2/3 Jahre international zu spielen? Wir sind der S04, einer der Mitglieds- und Umsatzstärksten Vereine der WELT! Und vor bspw. RB, Wolfsburg und Leverkusen muss man sich finanziell auch nicht verstecken wenn man bedenkt was in den Heidel-Jahren an Transfergeldern geflossen ist.
Das der Fußball sich verändert hat kann ich nur in Bezug auf die Finanzen so unterschreiben, am [...]

 ToooooooooooR   schreibt:

Wir brauchen uns nichts vor machen. Gegen Liverpool darf Kovac verlieren, solange es nicht zweimal ne Megaklatsche ist, was man fast ausschließen kann, denn wenn das Hinspiel deutlich ist, dann wird das Rückspiel meist eher defensiv gespielt von der überlegenen Mannschaft. Man kann dann sagen, dass man gegen den letztjährigen Finalisten ausgeschieden ist und es wie ein vorgezogenes Finale war.
Und je enger der Meisterschaftskampf ist, desto bessere Argumente hat man Kovac zu behalten. Nur die Gefährdung der CL Qualifikation zwingt einem zum Handeln. In der schwachen Bundesliga ist das mit unseren Spielern aber quasi unmöglich.
Unsere Spieler hätten die Möglichkeit etwas zu machen, aber die wurden von UH deswegen schon zurecht gestutzt und machen wir uns nichts vor: Keinem unserer S [...]

 kobi10   schreibt:

Vollkommen unabhängig vom heutigen Tag: Waldschmidt hat doch längst gezeigt, dass er für uns den Unterschied machen kann. Durch seine Herausnahme aus der Startelf nach dem Frankfurtspiel (das für ihn ja emotional außer der Reihe gewertet werden muss) hat man sich keinen Gefallen getan. Ich stimme BK uneingeschränkt zu. Auf Waldschmidt muss CS zwingend setzen, wenn das Fußballspielen wirklich das Ziel ist. Zusammen mit Grifo wäre so viel möglich...
Und jetzt noch die entscheidenden Szenen - sortiert:
- Rote Karte: sowas von klar
- Gelb-Rote Karte: Das erste Gelb gab es für Meckern, was immer blöd ist. Auch wenn der Ärger nachvollziehbar war, denn ein Foul war das nicht. Die zweite Gelbe finde ich richtig. Günter bewegt sich auf seinen Gegner zu - und damit ist es ein taktisches [...]

 bluey04   schreibt:

Das Schalker Krebsgeschwür. Schalke ist erst Schalke wenn der Baum brennt und der Mob mordlusig durch die Straßen zieht. Ohne lautes Säbelgerassel scheinen einige nicht leben zu können.
Verwechsel Ruhe nicht mit Ignoranz. Nur weil einige sich weigern als verbale Brandstifter durchs Forum zu rennen. Man kann sich auch ärgern ohne seine Finger in die Tastatur zu hämmern.
Im Vergleich ist es aber natürlich langweilig rationale Gründe für die Leistung zu suchen und womöglich nach Wegen zu suchen, damit die nächsten Spiele besser werden. Lieber alles kurz und klein schlagen und den Trainer und Manager lynchen. Es kotzt mich sowas von an!
Am Ende glauben solche Leute noch, sie tuen dem Verein einen gefallen. In der Kurve bei Rückpässen pfeifen und bei verrutschen Abschlüssen aufst [...]

 Fussballromantiker   schreibt:

und in den letzten Jahren lief das ja auch nicht so schlecht. Gut, wir hatten in den letzten 7 Jahren nur 4 Trainer und sind mit denen in der Zeit sportlich und wirtschaftlich wieder auf die Beine gekommen.
Anfang hatte doch bereits nach der Niederlage in Hamburg reagiert und umgestellt. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir 21 Punkte und 24:17 Tore nach 12 Spieltagen (bereits 3 Niederlagen).
In den darauffolgenden 10 Spielen holten wir 18 Punkte und fette 29:11 Buden (ebenfalls 3 Niederlagen).
Alleine gegen Paderborn haben wir fast 1/3 aller Gegentore kassiert. Der Trend spricht aktuell bestimmt gegen Anfang, aber er wirkt nicht unbedingt einfallslos. Kainz wird eh fehlen, was sich vermutlich defensiver auswirken wird, obwohl wir ein Heimspiel haben.
Insgesamt betrachtet empfinde ich auch die St [...]
Welcher dieser Spieler ist dir lieber?
versus
Eintracht Frankfurt
Lucas Torró
Lucas Torró
Fortuna Düsseldorf
Kaan Ayhan
Kaan Ayhan